Home
Strafgesetzbuch
Lexikon
Urin Kontrolle
Erfahrung
Links
Impressum
Kontakt

 

Willkommen bei mpu-erfahrung.de

Wenn Du hier beim der Suche nach Informationen zum Thema MPU gelandet bist, möchte ich Dir gratulieren. Du hast den ersten Schritt getan. Du fängst an nachzudenken.

Ich möchte mit den folgenden Ausführungen und Original Schriftverkehr zwischen Betroffenen und Behörden/Untersuchungsstellen ledigtlich Betroffenen eine Hilfestellung geben.

Wichtig! Es handelt sich hierbei um einen Fall aus dem Bundesland Hessen. Dies ist deshalb wichtig, da die Länder in der BRD nicht über einheitliche Gesetze mit Umgang mit der Anweisung einer MPU verfahren. Das Vergehen war, fahren unter Canabiseinfluss.

Du bist im Strassenverkehr sehr negativ aufgefallen und die Behörde hat nun Eignungsbedenken geäußert. Dies heißt nun für Dich Du darfst dich auf eine MPU einstellen und vorbereiten.

Medizinisch-, psychologische Untersuchung kurz MPU heißt, sich mit seinem Problem auseinander zu setzen! Du hast damit angefangen, Du suchst Infos. Aber! Glaube nicht alles was Du hörst oder zu lesen bekommst. Jedes Vergehen ist anders, jeder Mensch ist anders.

Ich möchte Dir hier nicht sagen was Du zu tun hast oder machen musst um ein positives Ergebnis zu erzielen. Es gibt keine perfekte Faustregel, lediglich das Eine: NEHME DIE SACHE ERNST, NIMM DIR VIEL ZEIT, SPARE EINEN HAUFEN GELD und HOL DIR PSYCHOLOGISCHE UNTERSTÜZNG. Ansonsten, würde ich mal behaupten, ist es fast unmöglich eine MPU positiv zu überstehen. Es gibt mit Sicherheit einige Leute die eine MPU auch ohne psychologische Unterstützung geschafft haben, allerdings ist das ehr die Ausnahme. Bei einer medizinisch-psychologischen Untersuchung wird die psychologische Vorbereitung abgefragt d. h. wie hat sich der Betroffene mit seiner Situation auseinander gesetzt und hat er sein Problem verinnerlicht, dies ist mit professioneller Hilfe einfach leichter. Des Weiteren weiß man nie wer euer Gutachter sein wird und wie es halt bei Menschen so ist, unterscheiden sich diese.

Ich lege hier meine Erfahrungen offen damit Betroffene sich ein Bild machen können was auf sie zu kommen kann bzw. kommt. Wenn Ihr dabei helfen möchtet Betroffenen eine Stütze zu sein würde ich mich über Eure Beiträge sehr freuen. Ihr werdet sicherlich verstehen das ich alles was Ihr mir an Erfahrungen schreibt auch bitte mit Schriftverkehr belegt haben möchte da ich diese Seite frei von schmu und nicht wirklich hilfreichen Komentaren halten möchte. Also seid so nett und scannt mir die Unterlagen ein und schickt es mir. Natürlich solltet Ihr alles was auf Euch zurückschließen lässt durchstreichen. Ich möchte hier keinen an den Pranger stellen, es geht rein um die Information.

Also, ich freue mich auf Eure Mithilfe. Danke.

Mail an: info@mpu-erfahrung.de

Und nun hoffe ich Dir bei deinem schweren Weg eine Stützt zu sein, Du bist nicht der einzige dem das passiert es gibt mehr von uns alls Du denkst...

 

   
nach oben